Bild Patienteninfo

Patienteninfo

Liebe Patientin, lieber Patient,

Sie haben einen Termin in unserer Klinik erhalten und unser gesamtes Team freut sich, Sie schon bald begrüßen zu dürfen.

Ganz gleich, ob Sie zu einer Anschlussheilbehandlung (AHB) nach einem Krankenhausaufenthalt zu uns kommen oder eine Anschlussrehabilitation (AR) bzw. eine Rehabilitationsmaßnahme im allgemeinen Antragsverfahren (Heilverfahren) erhalten, wir erwarten Sie am Anreisetag bis spätestens 13.00 Uhr in unserer Klinik.

Nachdem Sie sich an unserer Rezeption angemeldet haben und dort einige allgemeine Informationen zu Ihrem Aufenthalt erhalten haben, können Sie noch ein gemütliches Mittagessen einnehmen und dann Ihr Zimmer beziehen.

Im Laufe des Nachmittags erfolgt die Aufnahmeuntersuchung. Hier werden Sie Ihren behandelnden Arzt kennenlernen und mit ihm zusammen die Ziele Ihres Rehabilitationsaufenthaltes (Rehabilitationsziele) besprechen und den Behandlungsplan erarbeiten.

Anreiseöffnen/schließen

Anreise mit der Bahn:

Sollten Sie mit der Deutschen Bahn anreisen, fahren Sie bitte bis Freudenstadt Hauptbahnhof.

Bitte rufen Sie uns einige Tage vor Ihrer Anreise an und teilen Sie uns Ihre Ankunftszeit mit.
Unser Fahrer wird Sie dann direkt am Bahnhof abholen und Sie zu uns in die Klinik bringen.
Wir hoffen, dass Sie Verständnis dafür haben, dass die Abholung nur von Montag bis Freitag
möglich ist.

Sollten Sie Ihre Koffer mit dem Hermes-Versandservice verschicken, ist es wichtig, unsere Klinik
als Empfänger anzugeben.

 

Anreise mit dem PKW:

 

Anfahrtsskizze mit Anfahrtsbeschreibung

 

Was Sie mitbringen solltenöffnen/schließen

Neben den allgemeinen Dingen, die Sie auch sonst in Ihren Koffer packen, sollten Sie an einige spezielle Dinge denken, die Sie für Ihre Zeit bei uns in unserem Haus benötigen bzw. eventuell benötigen könnten.

Damit Sie es beim Koffer packen leichter haben, hier eine Liste der Dinge,
die Sie mitbringen sollten:

  • Sportbekleidung und Turnschuhe
  • Bademantel und Badeschuhe
  • Badebekleidung
  • große Frottee-/Badetücher für die Anwendungen
  • Regenjacke/Regenschirm
  • festes Schuhwerk
  • Entlassbrief des Akutkrankenhauses (nur bei Anschlussheilbehandlungen)
  • aktueller Medikamentenplan
  • Medikamente (siehe hierzu auch Rubrik "eigene Medikamente")
  • aktuelle Laborwerte
  • Röntgenbilder (nur bei orthopädischer Rehabilitation)
  • Versicherungskarte (Chipkarte der Krankenkasse)
  • medizinischer-sozialmedizinischer Fragebogen
    (wurde Ihnen mit dem Einladungsschreiben zugesandt!)
  • Thermoskanne
  • Haarföhn

Hand- und Badetücher für den täglichen Gebrauch liegen auf dem Zimmer für Sie bereit!

Eigene Medikamenteöffnen/schließen

Während Ihres Aufenthaltes versorgen wir Sie mit den Medikamenten, die Sie aufgrund der Erkrankung, wegen der Sie zu uns kommen, regelmäßig einnehmen müssen.

Allerdings kann es vorkommen, dass wir auf ein wirkstoffgleiches Medikament umstellen, da wir nicht alle Medikamente vorrätig haben können. Wenn Sie sicher sein wollen, bringen Sie die von Ihnen regelmäßig eingenommenen Medikamente mit.

Für die ersten Tage Ihres Aufenthaltes möchten wir Sie bitten Ihre regelmäßig eingenommenen Medikamente mitzubringen, damit Sie auf jeden Fall versorgt sind, sofern wir diese nicht vorrätig haben sollten.

Ein Beispiel:
Wenn Sie aufgrund einer gastroenterologischen Erkrankung zu uns kommen, dann bekommen Sie die wirkstoffgleichen Medikamente von uns. Wenn Sie zusätzlich z.B. wegen einer Herzerkrankung regelmäßig Medikamente einnehmen, bringen Sie diese bitte für die Dauer Ihres gesamten Aufenthaltes mit.

Erkältungsmittel, Salben u.ä.: Diese können Sie zwar über unsere Apotheke beziehen, jedoch müssten wir Ihnen diese in Rechnung stellen.

Medikamente zur Entlassung:
Für die Zeit nach der Entlassung versorgen wir Sie mit Medikamenten für einen Tag nach der Entlassung, wenn Sie am Wochenende entlassen werden (z.B. am Freitag) bis zum Montag nach Ihrer Entlassung. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Sie aufgrund gesetzlicher Vorschriften nicht für einen längeren Zeitraum mit Medikamenten über Ihren Klinikaufenthalt hinaus versorgen dürfen. Bitte planen Sie daher kurz nach Ihrem Aufenthalt einen Termin bei Ihrem Hausarzt ein, um weitere medikamentöse Versorgung sicherzustellen.

Ihr Zimmeröffnen/schließen

Zimmer

Die Unterbringung aller Patienten erfolgt in unserer Klinik in einem Einzelzimmer.

Lediglich Patienten, die eine Begleitperson mitbringen, werden in Doppelzimmern untergebracht.

Selbstverständlich ist jedes Zimmer mit einer eigenen Nasszelle (Dusche/WC bzw. Badewanne/WC) ausgestattet.

Weiterhin verfügen die Zimmer über Direktwahltelefon und TV (gegen Gebühr) und die meisten Zimmer auch über einen Balkon.

Viele Zimmer sind mit einer Bettcouch ausgestattet. Sofern Sie Besuch während Ihrer Rehabilitation erhalten sollten, geben Sie uns vor Ihrer Anreise bitte Bescheid, dass Sie ein solches Zimmer wünschen, damit wir dies bei der Zimmervergabe entsprechend berücksichtigen können.

Hand- und Badetücher für den täglichen Gebrauch liegen im Zimmer für Sie bereit.
Für die Anwendungen bitten wir Sie einige große Frottee-/Duschtücher mitzubringen.

Sollten Sie einen Wunsch bei der Zimmervergabe haben, lassen Sie es uns bitte rechtzeitig wissen.
Wir werden Ihren Wunsch, sofern es die Zimmerbelegung und Ihre Diagnose zulässt, gerne berücksichtigen.

Zeitschriftenöffnen/schließen

Sie wollen auch während der Rehabilitation nicht auf Ihre persönliche Tageszeitung verzichten?

Dann besteht die Möglichkeit, dass Sie sich diese gegen Entgelt nachschicken lassen.
Weitere Informationen erhalten Sie bei Ihrem Zeitungsverlag.

Geben Sie als Empfängeradresse bitte die Adresse der Klinik an.

Die Angabe einer Zimmernummer ist nicht notwendig. Sie erhalten Ihre Tageszeitung dann automatisch in ihr Postfach (Montag bis Samstag, jeweils gegen 10.00 Uhr).

Selbstverständlich können wir Ihnen auch Zeitschriften über unseren Fahrer besorgen lassen.

Allgemeine Tageszeitungen liegen für unsere Patienten an der Rezeption zum Lesen bereit.

Waschmöglichkeitöffnen/schließen

Unsere Klinik verfügt über einen Waschraum mit 2 Waschmaschinen und Wäschetrocknern.

Hier können Sie Ihre Wäsche selbst entgeltlich waschen und trocknen.

Waschmittel erhalten Sie an der Rezeption.

Heimfahrten und Beurlaubungenöffnen/schließen

Familienheimfahrten werden während des Aufenthaltes bei uns in der Klinik nicht gestattet.

Nach Rücksprache mit Ihrem behandelnden Arzt können Sie jedoch an den Wochenenden,
z.B. Tagesausflüge unternehmen, um sich wieder an die Anforderungen des Alltags zu gewöhnen.

Auch dürfen Sie natürlich außerhalb der Therapiezeiten das Klinikgelände für kleinere Wanderungen oder Ausflüge verlassen.

Allerdings gilt in jedem Fall: Sie müssen spätestens um 22.30 Uhr wieder in der Klinik sein.

Sie dürfen nicht über Nacht von der Klinik fortbleiben und Sie sollten uns auf jeden Fall informieren, wenn Sie die Klinik so lange verlassen, dass Sie an einer der Mahlzeiten nicht teilnehmen.

Bitte sind Sie jedoch so vernünftig und halten Sie sich an die Anweisungen Ihres Arztes, wenn dieser aus gesundheitlichen Gründen Ihren Bewegungsspielraum einengt.

Rauchverbotöffnen/schließen

Im gesamten Gebäude (auch auf den Zimmern und auf den Balkonen) besteht Rauchverbot.

Für Patienten, die das Rauchen nicht ganz aufgeben können, haben wir im Garten einen Raucherpavillon als einzigen Raucherbereich geschaffen.

Denken Sie jedoch daran, dass das Rauchen Ihrer Gesundheit extrem schadet und nutzen Sie die Zeit in der Klinik vielleicht dazu, mit dem Rauchen aufzuhören. Denn wenn Sie die Zeit in der Klinik ohne Rauchen geschafft haben, haben Sie sicherlich die schlimmste Zeit schon hinter sich.

Telefonöffnen/schließen

In Ihrem Zimmer befindet sich ein Direktwahltelefon.

Dieses wird im Laufe des Anreisetages freigeschaltet.

Eine Grundgebühr wird nicht erhoben. Telefonate, die Sie nach außen führen, werden mit 0,25 €/Einheit berechnet.

Bitte beachten Sie, dass höhere Telefongebühren als wie zu Hause entstehen können wenn Sie Handynummern oder die Telefonauskunft anrufen.

Die Telefongebühren stellen wir Ihnen am Ende Ihres Aufenthaltes bei uns in der Klinik in Rechnung.

Selbstverständlich können Sie von Ihren Lieben zu Hause auch direkt angerufen werden.
Sie sind erreichbar unter 07443/27 + ihre Zimmernummer.

Die Direktdurchwahl erhalten Sie bei Ihrer Anreise.
Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass diese vor Ihrer Anreise noch nicht bekannt ist, da eventuelle Zimmerwechsel noch bis zum Anreisetag möglich sind.

Wir weisen darauf hin, dass wir aus Gründen des Datenschutzes, die Direktwahlnummer Ihres Zimmers nicht an Dritte weitergeben.

Internetzugangöffnen/schließen

Die Zimmer sind mit WLAN ausgestattet, dass Sie gegen eine Gebühr gerne nutzen können.

Wir weißen Sie darauf hin, dass wir auf Grund der ländlichen Umgebung kein Highspeed-Internet anbieten können.

Aber vielleicht versuchen Sie, auch wenn es schwerfällt, während Ihres Klinikaufenthaltes
einmal ohne E-Mail und www auszukommen.

Handys und Mobiltelefone in der Kliniköffnen/schließen

In fast allen Bereichen der Klinik können Sie Ihr Mobiltelefon nutzen.
Allerdings möchten wir, auch aus Rücksicht auf Ihre Mitpatienten, in folgenden Bereichen Sie bitten dieses nicht zu nutzen bzw. erst gar nicht mitzubringen:

  • in den medizinischen Bereichen
  • während der Therapien/Schulungen/Vorträge
  • im Speisesaal/Restaurant

Wir bitten Nutzer von Mobiltelefonen herzlich, die Privatsphäre von Mitpatientinnen und Mitpatienten zu beachten und nicht jeden an den Gesprächen teilhaben zu lassen.

Parkenöffnen/schließen

Direkt am Eingang zur Klinik stehen Parkplätze für unsere an- und abreisenden Patienten zum Be- und Entladen zur Verfügung.

Allerdings kann es hier vor allem vormittags zu Engpässen kommen, wenn neue Patienten anreisen und noch nicht alle entlassenen Patienten abgereist sind.

In direkter Nähe befinden sich mehrere große klinikeigene Parkplätze, die Sie kostenfrei nutzen können.

Auch haben Sie die Möglichkeit, Ihr Fahrzeug in einer Garage zu parken. Hierfür erheben wir eine tägliche Gebühr von 2,50 €/Tag. Wünschen Sie Ihr Fahrzeug hier abzustellen, informieren Sie uns bitte rechtzeitig vor Ihrer Anreise, da nur begrenzt Stellplätze zur Verfügung stehen.

Das Parken auf den Parkplätzen bzw. in der Garage der Fachklinik Sonnenhof erfolgt auf eigene Gefahr und eigenes Risiko. Die Klinik übernimmt keine Haftung für Schäden.

Besuchszeitenöffnen/schließen

Täglich können Sie Ihren Besuch in unserer Empfangshalle oder auch in unserem Restaurant, z.B. bei einer Tasse Kaffee und einem Stück hausgemachtem Kuchen oder Torte, empfangen.

Auch können Sie Ihren Besuch bei uns zum Mittag- oder Abendessen einladen. Unsere Küche verwöhnt Sie gerne mit leckeren Gerichten und unsere Servicemitarbeiter freuen sich auf Ihren Besuch.

Wir haben keine festen Besuchszeiten. Ihr Besuch sollte jedoch nicht vor 9.00 Uhr kommen und nicht länger als 21.30 Uhr bleiben.

Zudem sollten Sie die Besuche Ihrer Familie, Verwandten, Freunde oder Bekannten vorher mit Ihrem Therapieplan abstimmen.

Wir hoffen auf Ihr Verständnis, dass Tagesbesucher, mit Rücksicht auf Mitpatienten, nicht auf Ihrem Zimmer empfangen werden dürfen.

Friseur, Fußpflegeöffnen/schließen

Friseur

Neben den Therapien bieten wir Ihnen auch Zeit, sich selbst etwas Gutes zu tun.

Lassen Sie sich doch mit einer Behandlung in unserem hauseigenen Friseursalon verwöhnen.

Unsere Damen- und Herren-Friseurin schneidet, wäscht, legt, föhnt – ganz wie Sie es wünschen.



Preisliste

 

Auch haben Sie die Möglichkeit, bei uns im Haus einen Termin zur medizinischen Fußpflege
zu vereinbaren.

Termine bei einer Kosmetikerin können wir ebenfalls für Sie organisieren. Fragen Sie hierzu
die Mitarbeiter der Rezeption während Ihres Aufenthaltes.

Rehabilitation mit Hundöffnen/schließen

Hund

In der Fachklinik Sonnenhof haben Sie, nach vorheriger
Rücksprache mit uns, die Möglichkeit, Ihren Hund (mit einer maximalen Schulterhöhe von 47 cm und maximal 25 kg Gewicht) zur Rehabilitation mitzunehmen.

Eine vorherige Abklärung, ob Sie Ihren Hund zur Reha-
bilitation mitbringen können, ist notwendig, denn nicht
bei allen Erkrankungen ist dies möglich.
Bitte rufen Sie hierzu unsere Patientenverwaltung an.

Wir bieten hierzu eine Unterbringung in einem Einzel-
bzw. Doppelzimmer in unserem Stammhaus an.
Von hier aus können Sie über den Restauranteingang
mit Ihrem Liebling ins Freie.

Ihr Hund ist während Ihrer Anwendungen alleine
im Zimmer, deshalb muss er in der Lage sein,
sich während dieser Zeit ruhig zu verhalten.

Hund

In diesem Zeitraum wird auch die Reinigung Ihres Zimmers erfolgen. Unser Reinigungspersonal wird
sich vorab mit Ihnen persönlich in Verbindung setzen, um mögliche auftretende Probleme vorher abzuklären.

Während des gesamten Aufenthaltes darf Ihr Hund nicht mit in den Klinikbereich des Hauses genommen werden. Außerdem ist er auf dem Klinikgelände an der
Leine zu führen.

Für die Unterbringung Ihres Vierbeiners berechnen
wir 10,00 €/Tag.

Bitte reichen Sie vor Antritt der Rehabilitations-
maßnahme einen Nachweis über eine Haftpflicht-
versicherung für Ihren Hund ein.

Eine Betreuung und Verpflegung Ihres Tieres
erfolgt unsererseits nicht.
Deshalb sollten Sie vor der Anreise an folgende
Dinge für Ihren Vierbeiner denken:

  • Hundekorb/Hundedecke
  • Futter (es steht kein Kühlschrank zur Verfügung)
  • Fress/Wassernapf
  • Leine/Maulkorb
  • Hundekotbeutel